kirche_hag_klein0603

Pfarrgemeinderat Hagelstadt und Langenerling

kirche_lang_klein05

btn_pfarrbrief02 btn_termine02 btn_ministranten btn_pgr button_kdfb
linie0102

Sie sind hier:

> Startseite

karte_pfarrei05
Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten des
Pfarrgemeinderates Hagelstadt und Langenerling!



Diese Internetseite informiert Sie über die Aktivitäten und die Ansprechpartner in den Pfarreien Hagelstadt und Langenerling sowie von überregionalen Stellen.

Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert. Schauen Sie doch öfter mal vorbei.

 21/09/22 20:24

pater_ThomasZum 1. September hat Pater Thomas Pullombarambil seinen Dienst als neuer Seelsorger in unserer Pfarreiengemeinschaft angetreten.
Im aktuellen Pfarrbrief stellt er sich der Gemeinde vor.

An einem Sonntag im Oktober (genauer Termin wird demnächst bekannt gegeben) wird er offiziell in sein Amt eingeführt. Wir wünschen ihm von Herzen Gottes Segen für sein Wirken bei uns.

pfr_moritz01
Herrn Pfarrer Josef Moritz sei an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Vergelt´s Gott gesagt, für seinen unermüdlichen Dienst in unserer Pfarreiengemeinschaft. 38 Jahre lang hat er das Leben in Hagelstadt , Langenerling und Gailsbach mit geprägt.

Die überwältigende Teilnahme an seiner Verabschiedung am 24. Juli und die tiefe Betroffenheit vieler bei seinen letzten Gottesdiensten mit uns zeigten, wie hoch angesehen und geschätzt er war.

Wir wünschen ihm alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt, den er im Seniorenheim Katharinenspital in Regensburg verbringen wird. Wir hoffen auch, dass möglichst viele der Geschenkidee des Pfarrgemeinderates folgen, sodass er wöchentlich einen Kartengruß aus der alten Heimat bekommt.


Aktuelles


Auf der Seite des KDFB finden Sie ab sofort das Programm für das 2. Halbjahr 2022.

Der nächste Seniorennachmittag mit Frau Pytlik ist am Dienstag, 4.10. um 14.00 Uhr.

Herr Pfarrer P. Thomas möchte künftig alle runden Geburtstage ab dem Siebzigsten, nach telefonischer Absprache, persönlich besuchen. Ab dem achtzigsten Geburtstag würde er alle Jahre einen Geburtstags-besuch abstatten, um zu gratulieren.

Am 1. Freitag jeden Monats würde Herr Pfarrer P. Thomas unseren Kranken die Kommunion nach Hause bringen. Interessenten möchten sich bitte im Pfarramt melden.
 

 
Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Pfarrbrief.


Bitte beachten Sie die neuen Bestimmungen zum Infektionsschutz bei der Teilnahme an Gottesdiensten:

Empfehlungen der bayerischen Generalvikare zur Feier öffentlicher Gottesdienste ab 3. April 2022

Die bayerische Staatsregierung hat alle für die Feier öffentlicher Gottesdienste relevanten Vorgaben zum Schutz vor einer Corona-Infektion aufgehoben. Es gibt nur noch allgemeine Empfehlungen zum Infektionsschutz.

Masken: Bei Gottesdiensten im Innenraum ist das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. Dies gilt besonders für den Gemeindegesang. Nimmt nur eine kleinere Zahl an Gläubigen am Gottesdienst teil und werden große Abstände (mehr als 1,5 Meter) gewahrt, kann von dieser Empfehlung abgesehen werden.

Höchstteilnehmerzahl: Es wird keine Höchstteilnehmerzahl festgelegt. Die Markierung von Sitzplätzen und die Sperrung von Bänken entfallen. 

Teilnehmerkreis: An Corona erkrankte oder positiv getestete Personen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.
 
Kommunionspendung: Zum Empfang der Kommunion kommen die Gläubigen von ihren Plätzen zum Ort der Kommunionspendung. Eine Kommunionspendung am Platz der Gläubigen wird nur noch für Personen vorgesehen, die wegen einer Behinderung ihren Platz nicht verlassen können.

Weihwasser: Die Weihwasserbecken werden ab Ostern wieder gefüllt. An den Weihwasserbecken werden Desinfektionsmittelspender aufgestellt, damit sich die Gläubigen die Hände desinfizieren können, bevor sie Weihwasser nehmen.

Beichte: Die Beichte im Beichtstuhl ist möglich. Das Tragen der FFP2-Maske wird für Beichtvater und Beichtende empfohlen, da in der Regel im Beichtstuhl nicht ausreichend Abstand gehalten werden kann.

Kirchenmusik: Mitglieder von Vokal- oder Instrumentalensembles sollten beim Musizieren einen Abstand von 1,5 Metern zueinander und zu Gottesdienstbesuchern einhalten.
Beim Musizieren und Singen gilt für Ensemble- und Chormitglieder keine Maskenempfehlung.


 

 Impressum/Nutzungsbedingungen      Datenschutzerklärung